Wenn du wie viele andere Spieler auf der ganzen Welt in letzter Zeit fleißig Pokemon Go gespielt hast, dann bist du sicher bereits auf viele Blaue Würfel auf der Karte getroffen – sogenannte Pokestops. Pokestops sind essenzieller Bestandteil deines Pokemon Go Abenteuers und sehr wichtig auf deiner Reise zum Meister-Trainer.

In diesem Artikel zeigen wir dir alles, was du über Pokestops in Pokemon Go wissen musst und wie sie dir auf deiner Pokemon Go Reise nutzen, um im Spiel möglichst schnell weiterzukommen.

Was sind Pokestops in Pokemon Go?

pokemon-go-pokestops-guide
Pokestops findest du auf der Karte als blaue Würfel

Pokestops sind auf der Karte als kleine blaue Würfel dargestellt, die größer werden, wenn du nah genug an einem Pokestop dran bist.

Normalerweise gibt es in jeder Stadt zahlreiche Pokestops, teilweise sogar sehr viele auf einem Haufen. Das ist sehr nützlich und kann dir stark weiterhelfen, aber dazu später mehr.

Pokestops sind normalerweise Denkmäler, Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Kunstwerke, Statuen, Restaurants oder öffentliche Plätze. Du wirst in deiner Stadt sicher auch einige haben, selbst wenn es sich um eine kleinere Stadt handeln sollte. Es gibt sie überall und es kommen durchgehend mehr dazu.

Einige Pokestops sind aber auch in unerwünschten Gegenden vorhanden, wie beispielsweise im Holocaust Museum Washington. Diese wollen bald dafür Sorgen, dass Pokemon Go an solchen Orten aus Respekt gegenüber den Opfern verboten wird.

Pokestops sind auf der Karte als kleine blaue Würfel dargestellt, die größer werden, wenn ihr nah genug dran seid.

Normalerweise gibt es in jeder Stadt zahlreiche Pokestops, teilweise sogar sehr viele auf einem Haufen. Das ist sehr nützlich und kann dir stark weiterhelfen, aber dazu später mehr.

Pokestops sind normalerweise Denkmäler, Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Kunstwerke, Statuen, Restaurants oder öffentliche Plätze. Du wirst in deiner Stadt sicher auch einige haben, auch wenn es sich um eine kleine Stadt handelt. Es gibt sie überall und es kommen immer mehr dazu.

Einige Pokestops sind aber auch in unerwünschten Gegenden vorhanden, wie zum Beispiel im Holocaust Museum in Washington. Diese wollen bald dafür sorgen, dass Pokemon Go an solchen Orten aus Respekt gegenüber den Opfern verboten wird.

Wie Pokestops Nutzen (freie Items, Eier, Pokebälle bekommen)

Wie gesagt werden Pokestops auf deiner Karte als kleine blaue Würfel dargestellt.

Um Pokestops in Pokemon Go zu nutzen, müsst du dich ihnen nähern, bis du dich in ihrem Radius befindet. Anschließend wird der Pokestop automatisch größer, was signalisiert, dass du ihn jetzt benutzen kannst.

pokemon-go-pokestops-anleitung
So sehen Pokestops aus, wenn du nah genug dran bist

Um ihn zu benutzen, musst du den Pokestop anklicken. Wenn du noch zu weit entfernt bist, bekommst du eine Meldung, die dir das mitteilt. In diesem Fall musst du einfach etwas näher rangehen.

Wenn du nun nah genug am Pokestop bist und drauf klickst, erscheint eine Münze mit dem Bild des Pokestops. Diese kannst du drehen um allerlei Items, Eier und Pokebälle (hier findest du noch mehr Tipps, um mehr Pokebälle zu bekommen) in Form von Blasen freizusetzen.

pokemon-go-pokestops-items
Dreh die Münze und kassiere Items, wie Pokebälle, Beleber und Eier

Nun müsst du nur noch die Blasen anklicken und du bekommst die Items.

Kann ich Pokestops immer wieder benutzen?

Ja, Pokestops kann man in Pokemon Go immer wieder benutzen. Es gibt kein Limit.

Pokestops haben lediglich eine Abkühlungszeit von 5 Minuten. Anschließend kannst du erneut deine Belohnungen abstauben.

pokemon-go-pokestops-guide
Ist der Pokestop lila, musst du ein paar Minuten warten, bis du ihn wieder nutzen kannst

Am besten, du findest einen Ort, an dem es möglichst viele Pokestops in näherer Umgebung gibt. Dann kannst du direkt den nächsten Pokestop besuchen, während du wartest bis der Erste wieder bereit ist, und ordentlich Items und Erfahrungspunkte abstauben.

Was gibt es bei Pokestops?

Manche Leser fragen sich sicherlich, ob es bei Pokestops nur Pokebälle und Eier gibt.

Das ist auch das Einzige, was man sich bei Pokestops abholen kann, wenn man noch nicht Level 5 erreicht hat. Wenn man Level 5 aber bereits erreicht hat, nun also in Arenen antreten und Teams beitreten kann, erhält man in der Regel auch die folgenden Items immer wieder:

  • Beleber – Deine besiegten Pokemon, werden wieder belebt.
  • Beere – Beeren erleichtern es dir, wilde Pokemon zu fangen, weil diese dich dann mehr mögen.
  • Ei – Es gibt 3 Arten von Eiern, die nach einer bestimmten Anzahl an Schritten schlüpfen und dir ein Pokemon bescheren. Hier findest du mehr Infos zu Eiern >> Pokemon Go Eier Guide
  • Glücks-Ei – Mit Glücks-Eiern bekommt du für 30 Minuten lang mehr Erfahrungspunkte. Das ist besonders wichtig und das Ziel des Spiels >> Mehr zu der ultimativen Glücksei-Pokestop-Combo
  • PokéBall – Pokebälle brauchst du, um Pokemon zu fangen und bekommst du in der Regel sehr oft bei Pokestops >> Tricks um mehr Pokebälle zu bekommen
  • Trank – Mit Tranks kannst du dein Pokemon heilen.

In Zukunft könnten noch mehr Items dazukommen >> Lies auch den kompletten Pokemon Go Item Guide

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, und du jetzt Lust habt, der beste Trainer in Pokemon Go zu werden, solltest du unbedingt bei unserem ultimativen Pokemon Go Starter Guide vorbeischauen und bei unseren zahlreichen Pokemon Go Guides vorbeischauen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here