Jeder kennt mittlerweile Pokemon Go. Seit dem Launch im Sommer 2016 ist Pokemon Go so ziemlich das beliebteste Spiel für Smartphones überhaupt. In Pokemon Go kannst Du mit deinem Smartphone über Augmented Reality Pokemon in deiner Umgebung fangen und trainieren.

In diesem Artikel erfährst du alles, was du über Pokemon Go wissen musst.

Wir werden dich Schritt für Schritt durch das Spiel und die Anfänge leiten und dir genau zeigen, was Du machen musst, um in Pokemon Go weiterzukommen und durchzustarten.

Dieser Pokemon Go Starter Guide überspringt nichts und setzt keinerlei Vorwissen voraus. Wir wollen allen interessierten Spielern helfen, die beste Pokemon Go Erfahrung und so viel Spaß wie möglich zu haben.

Fangen wir an mit den absoluten Grundlagen in Pokemon Go!

Der ultimative Pokemon Go Guide

An dieser Stelle möchten wir kurz erwähnen, dass viele deiner Fragen auch auf der offiziellen Support Seite von Niantic für Pokemon Go beantwortet werden können.

Die Anfänge – Pokemon Go Starten

Als Erstes musst du dir Pokemon Go herunterladen (im App Store oder Play Store) Wir nehmen an, das hast du bereits gemacht.

Um Pokemon Go zu starten, musst du dich anschließend entweder mit deinem bereits vorhandenen Google-Account registrieren, oder du erstellst dir einen neuen Account beim Pokemon Trainer Club (PTC). Deinen PTC-Account musst du via E-Mail anschließend innerhalb von 48 Stunden bestätigen, um spielen zu können. Unsere Empfehlung liegt beim Nutzen von Google-Accounts, da die Server Leistung stabiler zu sein scheint und du so eine angenehmere Spielzeit haben wirst.

Deine Spielstände werden auf deinem Account gespeichert. Du kannst Pokemon Go also auf jedem Handy von deinem Account aus weiterspielen.

Charakter erstellen, Starterpokemon wählen & loslegen

pokemon-go-spielen-anleitung-professor-willow
Professor Willow führt dich in die Welt von Pokemon Go ein

Hast du deinen Account erstellt, geht’s ab ins Spiel und du triffst auf Professor Willow, der dir eine kurze Anleitung gibt. Nun kannst du dein Geschlecht und deinen Spitznamen wählen, und dann deinen Avatar in Sachen Aussehen personalisieren. Keine Sorge, im Nachhinein, kannst du das Aussehen deines Charakters noch ändern.

Wenn du deinen Character erstellt hast, geht’s daran, dein Starterpokemon zu fangen. Dabei handelt es sich um die Starter der 1. Generation, also Bisasam, Schiggy und Glumanda (wenn Du willst, kannst du sogar Pikachu als Starterpokemon wählen).

pokemon-go-starterpokemon-aussuchen
Am Anfang kannst du dir eines der Starterpokemon frei aussuchen (sogar Pickachu)

Solltest du eins von diesen Pokemon nicht sehen, dann musst du einfach etwas rumlaufen bis es erscheint.

Im Grunde spielt es keine Rolle, für welches Starterpokemon du dich entscheidest, denn anders als bei den Originalspielen, kannst du in Pokemon Go die Starterpokemon auch später noch zu genüge fangen.

Pokemon Fangen – Die Reise beginnt

Dein Starter wird dir jedoch nicht in Form eines Pokeballs überreicht – du musst ihn selbst fangen.

Ohne große Anleitung geht es sofort ins Geschehen und du musst deinen gewählten Starter mit einem Pokeball fangen.

pokemon-go-pokemon-fangen-anleitung
Klicke auf ein Pokemon, das auf der Karte erscheint, und wirf den Pokeball um es zu fangen

Das Werfen des Pokeballs ist anfangs nicht ganz einfach. Am besten wirfst Du mit deinem Zeigefinger und zielst genau auf das Pokemon ab. Das erfordert zwar etwas Übung, ist aber eigentlich ganz leicht.

In diesem Artikel haben wir mehr Tipps darüber, wie du Pokemon am leichtesten fangen und Pokebälle am besten werfen kannst >> Pokeball Werfen Guide

Nachdem du dein Starterpokemon gefangen hast, geht es auch schon los in die freie Wildbahn. Nun kannst du überall rumlaufen und Pokemon fangen – es gibt keine Grenzen mehr.

Befindest du dich in dem Radius eines Pokemons, erscheint es innerhalb weniger Sekunden auf deiner Karte und vibriert. Nun musst du es nur noch anklicken und kannst das Pokemon wie beschrieben fangen.

Mit der Zeit werden immer mehr Pokemon auftauchen, die du fangen kannst. Hier ist, was du darüber wissen musst:

Manche Pokemon sind schwer zu fangen

pokemon-go-seltene-pokemon-finden
Seltene Pokemon sind härter zu fangen

Wie auch in den Original-Spielen gibt es Pokemon, mit einem höheren Level (CP) oder die besonders selten sind, und somit schwerer zu fangen. Wenn sie aus dem Pokeball ausbrechen, kann es sein, dass sie fliehen.

Außerdem können die Pokemon dich auch angreifen und sich bewegen. Du musst deine Ruhe bewahren wenn du es fangen willst, und warten, bis es still steht, bevor du deinen Pokeball wirfst.

Du kannst deine Chancen durch bestimmte Wurftechniken wie den Curveball erhöhen.

Pokemon erscheinen zufällig

Pokemon erscheinen grundsätzlich immer zufällig. Dennoch gibt es einige Tendenzen.

Wenn du ein bestimmtes Pokemon fangen willst, dann schau dir am besten unseren Standort-Guide an. Dort kannst du erfahren, an welchen Orten, bestimmte Pokemon und Pokemon-Typen am meisten auftauchen.

Der Pokemon Radar in Pokemon Go

Unten rechts im Bild siehst Du eine Art Radar, der dir zeigt, dass Pokemon in der Nähe sind.

pokemon-go-radar-funktion
Der Radar in Pokemon Go zeigt an, welche Pokemon in deiner Nähe sind

Ist das Bild des Pokemons im Radar noch grau, bedeuted das, dass du das Pokemon noch nicht gefangen hast. Ist es bunt, dann ist dieses Pokemon bereits Teil deiner Sammlung.

Das heißt jedoch nicht, dass du das Pokemon nicht fangen willst. Im Gegenteil. Du solltest so viele Pokemon fangen, wie möglich, egal ob du sie bereits hast oder nicht. Dazu später mehr.

>> Lies hier, wie genau der Radar in Pokemon Go funktioniert.

Erfahrungspunkte Sammeln – EP-Guide

pokemon-go-erfahrungspunkte-sammeln

Erfahrungspunkte sind Pokemon Go sehr wichtig. Je höher dein Trainerlevel, desto leichter kannst du Pokemon fangen. Außerdem erhältst du bessere Items und hast mehr Möglichkeiten.

Das Ziel sollte es also sein, deinen Trainer so schnell wie möglich hochzuleveln. Und wie bekommst du diese Erfahrungspunkte?

Für jedes gefangene Pokemon gibt es beispielsweise 100 Erfahrungspunkte. War es ein neues Pokemon, gibt es noch einen Bonus von 500.

Außerdem bekommt ihr für zahlreiche andere Dinge Erfahrungspunkte. In unserem EP-Guide für Pokemon Go erfährst du, wofür du alles Erfahrungspunkte bekommst und was genau sie dir bringen.

Anfangs schnell Level aufsteigen

Besonders anfangs will man schnell Level aufsteigen, um beispielsweise einem Team beitreten zu können und Arenakämpfe zu bestreiten.

Hier ist eine, besonders für den Anfang effektive Technik für dich, die dir dabbei hilft, besonders schnell an Erfahrungspunkte zu kommen.

An sogenannten Pokestops (dazu später mehr), die dir Pokebälle, Items und Erfahrungspunkte geben, kannst Du ein Lock-Modul aktivieren. Gleichzeitig kannst du ein Glücksei aktivieren, welches die Erfahrungspunkte, die du bekommst, verdoppelt. Das Lock-Modul zieht nun zahlreiche Pokemon an, die du alle schnell fangen und dank dem Glücksei auch noch die doppelten EP absahnen kannst.

Mehr zu dieser , und weitere Erfahrungspunktetipps findest Du in diesem Artikel >> Superschnell hochleveln mit Glückseier-Trick

Ein Team wählen und Arena Kämpfe machen

Mit dem erreichen von Level 5, was du recht schnell schaffen solltest, wenn du unsere Tipps befolgst, erhältst du die Möglichkeit, einem Team beizutreten.

pokemon-go-team-wählen
Wähle In Pokemon Go zwischen Team Intuition, Weisheit und Wagemut

Zur Auswahl stehen Team Gelb, Rot und Blau. Für welches du dich entscheidest, ist letztlich deine Sache. In unserem Team-Guide für Pokemon Go, haben wir dir die Entscheidung etwas erleichtert und zeigen dir, wie die Teamwahl im Zusammenhang mit den legendären Vogelpokemon stehen kann.

Arena Kämpfe

Wenn du das Level 5 erreicht hast, kannst du außerdem an Arenakämpfen teilnehmen und Arenen für dein Team besetzen. Arenen werden dann auf der Karte angezeigt und du kannst durch anklicken auf die Arena, den Kampf starten.

Arenakämpfe sind eine der wenigen Möglichkeiten, kostenlos Pokemünzen zu erhalten, also solltest du die Arenakämpfe definitiv nutzen, da dir Pokecoins im Spielverlauf weiterhelfen können.

Wird die Arena von deinem Team besetzt, kannst du dein Team unterstützen, indem du eines deiner Pokemons dort platzierst.

Jede Arena kann bis zu 6 Pokemon halten, die zum selben Team gehören. Jedes Pokemon, welches in einer Arena platziert wird, hat einen „Motivations-Wert“. Dieser Wert wird in Form eines Herzens angezeigt und nimmt mit der Zeit ab, wenn du es nicht mit Beeren fütterst. Sinkt die Motivation deines Pokemons, nimmt auch seine Kampfkraft ab und wenn die Motivation Null erreicht, wird das Pokemon aus der Arena entfernt.

pokemon-go-arena-anleitung
Jede Arena hält bis zu 6 starke Pokemon

Anfangs solltest du dich jedoch nicht mit Arenen rumschlagen und eher warten, bis du Level 25 bis 30 erreichst, da du dann stärkere Pokemon zur Auswahl hast. Sonst wird es eine kostspielige Sache, deine Pokemon immer wieder zu heilen.

>> Mehr über Arenakämpfe erfährst du in unserem ultimativen Arena-Guide für Pokemon Go

Raids

pokemon-go-raids-anleitung
Im Falle eines Raids siehst Du ein großes Pokemon oder Ei mit einem Timer

Im neuen Arenasystem wurde ein Sonderfall bei Arenakämpfen eingeführt – die sogenannten Raids.

In diesem Fall verdrängt ein mächtiges Pokemon die bestehenden Pokemon aus der Arena und nimmt sie ein.

Raids erkennst du an einem großen Ei, oder einem übergroßen Pokemon über der Arena, und einem Timer über seinem Kopf. Das ist das Zeichen, das ein Raid stattfindet oder in naher Zukunft stattfinden wird.

Raids bieten dir die Möglichkeit, mit deinen Trainerkameraden gegen sehr starke und seltene Pokemon zu kämpfen (teilweise legendäre). Außerdem werden seltene Items wie außergewöhnliche Beeren oder TMs zur Verfügung gestellt.

>> Mehr zu Raids erfährst du in unserem Raid Guide für Pokemon Go

Das Kampfsystem in Pokemon Go

pokemon-go-kampfsystem-erklaert

Im Falle eines Raids oder Arenakampfs musst du natürlich wissen, wie man kämpft.

Im Grunde genommen ist das Kampfsystem in Pokemon Go recht simpel, unterscheidet sich aber von der Original-Spielen.

Dein Pokemon hat zwei Attacken. Um die erste Attacke zu nutzen, musst du einfach nur auf dein Pokemon klicken. Mit der Zeit wird dadurch die zweite, stärkere Attacke aufgeladen, die durch den Klick auf einen erscheinenden Button aktivieren kannst.

Das Grundprinzip der Kämpfe ist rein technisch gesehen sehr simpel gehalten. Jedoch gibt es auch wie in den anderen Pokemon Spielen sehr viele Nuancen auf die Du achten kannst, die das Kampfsystem um einiges interessanter machen, wie beispielsweise die Effektivität verschiedener Typen.

>> In unserem kompletten Guide zum Pokemon Go Kampfsystem erfährst du alles, was du wissen musst, um Kämpfe zu gewinnen

Pokestops und kostenlose Items

pokemon-go-pokestops-guide

Wie bereits erwähnt, findest du überall auf der Karte verstreute Pokestops in Form von blauen Würfeln. Diese sind meistens Denkmäler, Attraktionen und dergleichen.

Wenn du dich einem Pokestop näherst, kannst du drauf klicken und Münze des Münze des Pokestops drehen. Als Belohnung erhälst du Pokebälle, einige Items, Erfahrungspunkte und mit etwas Glück auch Eier (Boni sind oft von deinem Trainerlevel abhängig, bsp. Items wie Tränke).

Eier sind eine weitere Möglichkeit um Pokemon zu erhalten. Um Eier auszubrüten, musst du im Menü auf eure Pokemon gehen, und dann unter dem Reiter Eier, die Ei-Brutmaschine benutzen. Lies hier, wie genau du Eier ausbrüten kannst >> Pokemon Go Eier Brüten Guide.

In diesem Artikel erfährst du im Detail alles was du über Items wie Beleber, Lock-Module, Glückseier und Co wissen musst >> Der ultimative Pokemon Go Pokestop Guide

Pokemünzen und In-Game Käufe

Auch wenn Pokemon Go ein kostenloses Spiel ist, gibt es natürlich wie bei jedem Free2Play auch hier eine In-Game-Währung. Diese sogennanten Pokemünzen kannst du mit deinem echten Geld kaufen, und dann anschließend gegen Items, Pokebälle, Lock-Module, Rauch, Glückseier, Ei-Brutmaschinen und vieles mehr eintauschen.

So kannst du dir gegenüber anderen Spielern einen Vorteil verschaffen und deinen Fortschritt verschnellern.  Hier siehst du, wie viel die Pokecoins kosten und was für Items du dir kaufen kannst :

pokemon-go-pokecoins

Letztlich ist das Kaufen von Pokecoins nicht Pflicht und keineswegs ausschlaggebend für deinen Erfolg. Wenn du kostenlos und legal an viele Pokemünzen kommen willst, und allgemein mehr über Pokemünzen wissen willst, dann haben wir hier einen Artikel für dich zusammengestellt >> Kostenlos Pokemünzen bekommen

Medaillen freischalten in Pokemon Go

pokemon-go-medaillen-freischalten
Medaillen freischalten in Pokemon Go ist ein weiteres Ziel

Wie schon aus Spielen der neusten Spielegenerationen bekannt, aber auch aus anderen Free2Plays, gibt es bei Pokemon Go bestimmte Achievements, die du erreichen kannst –  in diesem Fall Medaillen.

Medaillen bekommst du beispielsweise dafür, dass du 10 Pokemon vom Typ Normal gefangen hast oder eine bestimmte Anzahl an Pokestops besucht hast.

In Pokemon Go gibt es unzählige Medaillen, die man freischalten kann. In unserem ultimativen Medaillen-Guide, erfährst du, wie du in Pokemon Go alle Medaillen freischalten kannst.

Legendäre und seltene Pokemon fangen in Pokemon Go

pokemon-go-mewtwo-fangen
Mittlerweile kann man auch legendäre Pokemon fangen

Als Pokemon Go im Sommer 2016 erschienen ist, wusste keiner so richtig, wie es mit legendären Pokemon aussieht und wie man sie fangen kann.

Jeder ist nunmal auf die legendären Pokemon wie Mewtwo, Ho-Oh, oder Rayquaza aus, da sie die begehrtesten und stärksten Kreaturen in den Spielen sind und so war die Nachfrage groß.

Doch erst ein Jahr nach Release hat Niantic im Sommer 2017 endlich die ersten legendären Pokemon ins Spiel integriert.

Legendäre Pokemon lassen sich momentan ausschließlich durch Legendäre-Raids fangen. Diese Raids sind die schwerste Stufe an Pokemon Kämpfen und sehr limitiert.

Legendäre Pokemon sind sehr stark und tauchen mit den höchsten CP-Werten überhaupt auf. Nachdem du den harten Kampf gewonnen hast, musst du das legendäre Pokemon auch noch fangen und die Chancen sind relativ gering.

>> Lies unseren legendäre Pokemon Guide um zu erfahren, wie genau du legendäre Pokemon fangen kannst und welche es in Pokemon Go gibt

Wie entwickle ich Pokemon in Pokemon Go?

pokemon-go-entwicklung

Das Entwickeln von Pokemon läuft in Pokemon Go anders ab, als in anderen Pokemon Spielen.

Hier musst du dein Pokemon nicht leveln, bevor es sich entwickelt. Die Entwicklung in Pokemon Go hängt mit Bonbons zusammen, die für jedes Pokemon speziell sind. So gibt es Glumanda-Bonbons und Taubsi-Bonbons. Du bekommst diese Bonbons immer, wenn du das Pokemon fängst. Deshalb lohnt es sich auch, die Pokemon zu fangen, die du schon hast.

Du benötigst eine bestimmte Anzahl an Bonbons, um das Pokemon zu entwickeln, und das ist für jedes Pokemon anders. (Hier findest du, wie viele Bonbons du für welches Pokemon benötigst).

Entwickel jedoch nicht einfach jedes Pokemon! Du willst schließlich Meister-Trainer werden oder nicht? Dann musst du an die Entwicklung deiner Pokemon mit ein bisschen Strategie rangehen.

>> Hier zeigen wir dir im Detail, wie du deine Pokemon am besten und effektivsten entwickelst.

Wofür ist Sternenstaub in Pokemon Go?

pokemon-go-sternenstaub-bonbonsMit Sternenstaub ist es in Pokemon Go ähnlich wie mit Bonbons. Du bekommst immer Sternenstaub, wenn du ein Pokemon fängst.

Diesen Sternenstaubb kannst du dann benutzen, um die WP, also das Level deines Pokemons zu erhöhen. Wenn du das tust, erhöht sich die Anzahl an Sternenstaub, die du benötigst, mit jedem Mal.

Sternenstaub ist kostbar. Hier gilt also das Gleiche, wie mit den Bonbons. Verschwende es nicht für deine schwachen Pokemon. Geh da mit ein bisschen Strategie ran (was fast keiner macht) und du wirst der Meister-Trainer deiner Region.

>> Hier zeigen wir dir, wie du Sternenstaub in Pokemon Go am besten einsetzt.

Pokemon Go – Nützliches Zubehör

pokemon-go-plus-armband-zubehoer

Um dein Pokemon Go Abenteuer zu erleichtern, kannst du natürlich auch auf einiges an nützlichem Zubehör zurückgreifen. So sind beispielsweise Selfie-Sticks von Vorteil, um dein Handy näher an das Pokemon zu bringen.

Vor allem zusätzliche Akkus und Powerbanks sind nützlich, um deine Jagd zu verlängern, da Pokemon Go viel Akku frisst.

>> Hier haben wir einige Tipps für euch, wie ihr Akku spart und länger spielen könnt, als alle anderen.

Ein interessantes Zubehör ist das Pokemon Plus Armband. Mit diesem Armband musst du das Handy nicht mehr die ganze Zeit anhaben, um zu jagen, denn das Band signalisiert dir, wann Pokemon in der Nähe sind. So bist du immer bereit, um Pokemon zu fangen, ohne deinen Akku aufzubrauchen (mehr Infos zum Pokemon Plus Armband findest du in hier).

Was ist überhaupt das Ziel von Pokemon Go?

Was genau ist jetzt überhaupt das Ziel von Pokemon Go? Ist es alle Pokemon zu fangen? Ist es alle Arenen zu besetzen?

Wir denken, das Ziel von Pokemon Go ist eine Kombination aus vielen Dingen. Einerlei ist es einfach cool, wie Ash damals (oder Rot in den Spielen), den Pokedex zu vervollständigen und alle seine Lieblingspokemon zu fangen. Andererseits ist auch das Besetzen von Arenen spannend.

Aber egal welches Ziel du verfolgts, konzentrier dich in erster Linie darauf, deinen Trainer zu leveln und so viele Erfahrungspunkte zu bekommen, wie möglich. Das erleichtert Pokemon Go ungemein.

Jetzt wo das gesagt ist, kommen wir zum wichtigsten:

An erster Stelle steht natürlich der Spaß. Geh raus, hab Spaß und macht was mit euren Freunden. Nimm das Spiel nicht zu ernst und vergiss nicht zu lachen.

Niantic und Nintendo haben uns ein unglaubliches Geschenk mit Pokemon Go gemacht. Also lasst es uns alle gemeinsam voll nutzen!

Pokemon Go lässt sich sehr gut als Aktivität mit Freunden kombinieren, oder als Chance, neue Leute kennenzulernen, die gleiche Interessen haben, wie du.

Es spielen auf der ganzen Welt so viele Leute Pokemon Go und die Community ist riesig, dass du nie alleine sein wirst. In unseren Foren kannst du dich ebenfalls mit anderen Pokemon Go Spielern austauschen.

 WICHTIG! Bevor wir dich in die freie Wildbahn Pokemon jagen lassen, muss eins noch gesagt werden. Bleib sicher! Deine Sicherheit und die Sicherheit deiner Mitmenschen steht an erster Stelle. Du trägst die Verantwortung, dein Handy nicht zu benutzten, wenn du Autofährst, wichtige Maschinen betätigst oder anders andere Menschen in Gefahr bringen könntest. Aber auch wenn du selbst die Straße überquerst, sei vorsichtig und guck hoch. Am Ende des Tages ist Pokemon Go auch nur ein Spiel.


Lust auf Pokemon Go?

Wenn du jetzt Lust auf das Spiel hast, und noch mehr Tipps willst, dann seh dir unsere anderen Guides an.

Folg uns auf unseren Social Media Kanälen für neue Pokemon Go News, Tipps und Tricks.

Die Informationen in diesem Starter-Guide waren vielleicht viel und hart auf einmal aufzunehmen. Deshalb haben wir dir eine kurze Schnellstart-Anleitung und Checkliste zusammengestellt, damit du direkt mit Pokemon Go anfangen kannst. Du kannst sie hier bekommen.

Vergiss nicht unsere Seite voll zu entdecken, denn wir haben noch viel mehr Pokemon Go Tipps für dich, und täglich kommen neue dazu.

Bis dahin –

Fang sie alle!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here