Mit dem Update im Dezember 2017 wurde zu Pokemon Go passend zur 3. Generation ein dynamisches Wettersystem hinzugefügt. In diesem Artikel zeigen wir dir alles, was du über Wetter in Pokemon Go wissen musst, wie es sich auf die erscheinenden Pokemon und deren IVs auswirkt.

Wie funktioniert Wetter in Pokemon Go?

In Pokemon  Go gibt es insgesamt sieben verschiedene Wetterformen, die jeweils in ihrer Stärke variieren können. Das Wetter hängt von dem tatsächlichen Wetter in deiner Umgebung ab.

Das jeweilige Wetter sorgt dafür, dass bestimmte Pokemon einen Boost erhalten und häufiger spawnen.

Wie beeinflusst Wetter die Pokemon?

Wie du oben in der Tabelle sehen kannst, werden bestimmte Pokemon Typen je nach Wetter geboosted. Pokemon mit Wetter-Boost erkennst du daran, dass sie auf deiner Karte hervorgehoben werden.

Der Wetter-Boost sorgt dafür, dass:

  • Pokemon des Typens häufiger spawnen
  • 25 % mehr Sternenstaub bringen
  • 20% mehr Schaden mit Typ-passenden Attacken

Es wird außerdem spekuliert, dass Pokemon, die einen Wetter-Bonus haben, bessere Chancen auf gute und perfekte IV-Werte haben (mehr dazu in unserem Pokemon Go IV-Guide).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here