Im neuen Update zu Pokemon Go hat Niantic ein interessantes neues Feature eingeführt, dass das gesamte Spiel verändert, und Spielern sogar endlich die Möglichkeit gibt, legendäre Pokemon zu fangen: die sogenannten Raids.

In diesem Artikel findest du alle nötigen Informationen und Artikel, die du benötigst, um in die Raid-Kämpfe zu meistern!

Was sind Pokemon Go Raids?

Bei einem Raid (dt. Schlachtzug/Raubzug) werden alle Verteidiger einer Arena von einem sehr starken Pokemon, dem Raid-Boss vertrieben, und kehren zu ihren Besitzern zurück. Stattdessen wir nun vorübergehend ein Raid-Ei mit einem Countdown über der Arena angezeigt.

Läuft der Countdown ab, erscheint für eine Stunde ein starkes Pokemon, dessen Stärke und Seltenheit von dem Level des Raid-Eis abhängt.

Jetzt hast du die Möglichkeit, den Raid-Boss in einem Kampf zu besiegen. Für den Kampf steht ein Zeitlimit von 5 Minuten und du kannst dich mit maximal 20 anderen Trainern zusammentun. Wenn du den Kampf gewinnst, hast du die Möglichkeit, den Raid-Boss zu fangen – jedoch kehren seine Statuswerte auf ein normales Level zurück. Außerdem warten wertvolle Items als Belohnungen auf dich.

Im Falle eines legendären Raids haben Spieler die Möglichkeit, legendäre Pokemon zu fangen, nachdem sie im Raid-Kampf erfolgreich waren.

Wie findet man Pokemon Go Raids?

Raids erkennst du an einem großen Ei mit Countdown, oder einem großen Pokemon mit Monstersymbol. Startet ein Raid in deiner Umgebung, erhältst du eine Benachrichtigung. Außerdem kannst du auch im Raid-Tab deines Radars sehen, ob Raids in deiner Nähe stattfinden.

Wie tritt man einem Raid bei?

Um an einem Raid teilzunehmen, musst du dich dem Raid nähern und über den ‚Kämpfen“ Button alleine oder in einer Gruppe zufällig mit anderen Trainer den Raid-Kampf zu starten. Du kannst über ein Passwort auch einer privaten Raid-Gruppe beitreten.

Um an einem Raid-Kampf teilzunehmen, benötigst einen Raid-Pass in deinem Inventar. Täglich erhältst du einen kostenlosen Raid-Pass, in dem du die Foto-Disc einer Arena drehst. Außerdem lassen sich premium Raid-Pässe im Shop für 100 Pokemünzen kaufen lassen. Dein eingelöster Raid-Pass hält für die gesamte Stunde des Raids. Das heißt wenn du im Kampf scheiterst, hast du mit einem Raid-Pass mehrere Anläufe den Kampf zu gewinnen und den Boss zu fangen.

Wie funktioniert ein Raid-Kampf?

Raid-Kämpfe unterscheiden sich vom Kampfsystem nicht von normalen Arena-Kämpfen. Das bedeutet du greifst durch mehrmaliges Tippen auf den Bildschirm den Raid-Boss mit normalen Attacken an, und durch langes Halten mit Spezialattacken. Durch Swipen kannst du den Attacken des Raid-Boss ausweichen.

Du kannst den Raid-Boss jederzeit verlassen, wenn du deine Pokemon heilen willst. Solange das 5 Minuten Zeitlimit noch nicht abgelaufen ist, kannst du ganz einfach wieder in den Kampf eintreten.

Pokemon Go Raids – Alles was du wissen musst

Hier haben wir eine Liste mit allen Raid-Guides, die wir für dich zusammengestellt haben. Klicke auf einen Artikel, und du wirst zu dem Guide geführt. Lies dir auch unseren Pokemon Go Arena Guide durch, damit du genau weißt, wie du Kämpfe am besten gewinnst!

Zusammenfassung des Raid Updates

Hier sind alle wichtigen Neuerungen, die du zum Raid Update wissen musst:

  • du kannst dich mit deinen Mitspielern verbinden, um starke Raid-Bosse zu besiegen, die Arenen für sich einnehmen
  • vor einem Raid-Kampf kehren alle Pokemon in der Arena zu ihren Trainern zurück,
  • ein großes Ei mit einem Countdown erscheint über der Arena
  • läuft der Countdown ab, erscheint der Raid-Boss
  • Raid-Kämpfe liefern Belohnungen wie besondere Beeren und Technische Machinen
  • es können maximal 20 Spieler zusammen an einem Raid-Kampf teilnehmen
  • Raid-Kämpfe haben ein Zeitlimit von 5 Minuten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here